plakat 2019

plaket2019.jpeg

waldstock 2019

Fast scho verwildert wirkt das kleine Schottersträsschen, das hinauf führt zum idyllischen Stück Wiese am Steinhauser Waldrand. Wenn die Bäume hier nur sprechen könnten - Sie wüssten so einige abenteuerliche Geschichten zu erzählen. Denn genau an diesem Fleck entsteht Jahr für Jahr ein sagenumwobenes Fest der Freude und Fantasie - das waldstock openair spektakel.

Was als einfache Filmnacht in einem Hinterhof begonnen hat, ist heute kaum mehr wegzudenken. Wer hätte das zu Gründungszeiten gedacht?

Ein kleines Festival mit grossem Erfolg. Nicht zuletzt dank vielen fleissigen Werklern und kreativen Köpfen. Fremden und Freunden - Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und trotzdem, oder gerade deswegen, gemeinsam Grosses schaffen. Von Sofas auf der Wiese, einer Leinwand aus alten Bettlaken und Strassenmusikern auf dem Traktoranhänger bis hin zu Feuerspektakeln, Wasserrutschen, Windmühlen, riesigen Umzugskisten, und gar einer Achterbahn. Der ganze Platz wird zur Leinwand und lässt dem Kopfkino freien Lauf. Denn es gibt nichts, dass es nicht gibt. Und Filmreif wird es auch zum 20. Streich, versüsst mit einer Spur Nostalgie!

mittwoch

19.30 Uhr
Türöffnung

20.00 Uhr
Maple Tree Circus

21.30 Uhr
Captain Fantastic

23.00 Uhr
The Return of Margrit Garlic


donnerstag

15.00 Uhr
Türöffnung

15.00 Uhr
Jassturnier

18.00 Uhr
Mr. Marble's Puddle Stompers

19.00 Uhr
Steiner & Madlaina

20.00 Uhr
Antibalas

21.30 Uhr
Kurzfilme

23.00 Uhr
Jenny and the Mexicats

freitag

16.00 Uhr
Türöffnung

17.00 Uhr
The Black Heidis

18.00 Uhr
Mata Maka Tribe

19.00 Uhr
Billie Bird

20.00 Uhr
Stahlberger

21.30 Uhr
Raving Iran

23.30 Uhr
Bokito

00.30 Uhr
Bukahara

samstag

12.00 Uhr
Türöffnung

12.00 Uhr
Kindernachmittag

15.30 Uhr
Daniel Korber

17.00 Uhr
Hannes vo Wald

18.00 Uhr
Into Orleans

19.00 Uhr
Bänz Friedli

20.00 Uhr
Native Young

21.30 Uhr
Fantastic Mr. Fox

23.30 Uhr
Klaus Johann Grobe

00.45 Uhr
Afriquoi

right1
right2
left1
left2